Die Suche ergab 10 Treffer

von tdiver
Mi 21. Okt 2020, 05:29
Forum: Support
Thema: Wir sind auf Steady
Antworten: 23
Zugriffe: 1406

Re: Wir sind auf Steady

Vorschlag: Wenn wir den nächsten King lesen, liest du ihn mit und hörst dir die Folge an. Und wenn du danach immer noch sagst, bäh, dann übernehme ich den Buchpreis + den evtl. Preis für das Abo diesen Monat (falls keine freie Folge). Fair? OK :) Deal. Das Buch zahle ich trotzdem selber, bei mir is...
von tdiver
Di 20. Okt 2020, 16:00
Forum: Support
Thema: Wir sind auf Steady
Antworten: 23
Zugriffe: 1406

Re: Wir sind auf Steady

King wird sich natürlich nicht vermeiden lassen. Aber über die Bonusfolgen kann man als Abonennt*in ja in Zukunft abstimmen! Ganz vermeiden sicher nicht. Ich mag ihn halt nicht, während Jochen und Falko ihn scheinbar, warum auch immer, vergöttern. Ich habe Anfang der 90er den Friedhof der Kuschelti...
von tdiver
Di 20. Okt 2020, 13:49
Forum: Support
Thema: Wir sind auf Steady
Antworten: 23
Zugriffe: 1406

Re: Wir sind auf Steady

Ich schwanke noch stark. Leider seid ihr zu sehr Horror und King-lastig.
von tdiver
Di 20. Okt 2020, 13:46
Forum: Der literarische Stammtisch
Thema: Bücher kaufen / leihen – vom eBook bis zum Papierschnüffler
Antworten: 21
Zugriffe: 7209

Re: Bücher kaufen / leihen – vom eBook bis zum Papierschnüffler

VikingBK1981 hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 19:16
Ne Frage an die anderen Ebook Leser, wo holt ihr euch Empfehlungen für neue Bücher? Ich finde die Internet Seite von Amazon was das angeht nicht so gelungen.
Ich habe Readly und da kommt 6-7 mal im Jahr das BÜCHERMAGAZIN. Dort konnte ich schon oft interessante neue Buchvorschläge finden
von tdiver
Fr 11. Sep 2020, 14:20
Forum: Alle Folgen
Thema: Folge 52: Unterleuten
Antworten: 4
Zugriffe: 2499

Re: Folge 52: Unterleuten

Ich hatte Unterleuten vor 3 Jahren gelesen und war auch sehr angetan. Die Vielfältigkeit der Figuren war erstaunlich. An der ZDF-Verfilmung hat mir auch besonders gefallen, dass sie das "Gemächliche" des Buches übernommen hat. Da hat man sich Zeit gelassen und nicht mit hektisch geschnittenen Bilder...
von tdiver
Do 9. Jan 2020, 09:52
Forum: Alle Folgen
Thema: Folge 35: Verschwundene Töchter, leere Herzen und alte Knochen
Antworten: 12
Zugriffe: 17704

Re: Folge 35: Verschwundene Töchter, leere Herzen und alte Knochen

Unterleuten fand ich auch sehr gut, bis auf das Ende, welches ich als sehr gehetzt empfand. Interessant in euerem podcast war für mich, ihr lest immer wieder Bücher von Autoren, die auch im zwanzigsten Buch bei ihrem Schema F bleiben. Das habe ich inzwischen gelassen. Besonders bei Grisham und Folle...
von tdiver
Sa 27. Jul 2019, 10:36
Forum: Alle Folgen
Thema: Folge 25: Die Letzten ihrer Art
Antworten: 14
Zugriffe: 13165

Re: Folge 25: Die Letzten ihrer Art

Ich gehöre zu den (wohl) wenigen Menschen, die nichts mit dem Humor von Douglas Adams anfangen können. Mehrfach habe ich versucht, den Anhalter zu lesen, bin aber stets nach wenigen Seiten gescheitert, weil ich die Gedankengänge nicht als lustig, sondern völlig absurd empfinde. :? Andere schräge SF-...
von tdiver
Do 27. Dez 2018, 12:58
Forum: Alle Folgen
Thema: Folge 10: Übersetzungen
Antworten: 13
Zugriffe: 5956

Re: Folge 10: Übersetzungen

also bei der Herr der Ringe Übersetzung habe ich eine ganz andere Erfahrung als Jochen gemacht. Anfang der 90er habe ich die alte Übersetzung gelesen und war aufgrund der extremen Sperrigkeit abgeschreckt und habe mich nur so durchgequält. Kurz bevor der erste Film rauskam habe ich mir das Buch noch...
von tdiver
Mo 10. Dez 2018, 16:03
Forum: Alle Folgen
Thema: Eure Fragen zum Thema "Übersetzungen"
Antworten: 15
Zugriffe: 6236

Re: Eure Fragen zum Thema "Übersetzungen"

Ist es für einen Übersetzer von Vorteil gleichzeitig Schriftsteller/Buchautor zu sein, oder steigt dadurch die Gefahr dass er das Werk durch seinen eigenen Schreibstil verfälscht?
von tdiver
Do 6. Dez 2018, 11:59
Forum: Der literarische Stammtisch
Thema: Vorschläge
Antworten: 131
Zugriffe: 63574

Re: Vorschläge

Ich hätte einen Vorschlag, der von einem der Klassiker inspiriert wurde, von "Faust" : Oliver Pötzsch "Der Spielmann" erzählt auf spannende Art und Weise, wie das Leben von Johann Georg Faustus (Faust) verlaufen sein könnte