Die Suche ergab 5 Treffer

von tdiver
Do 9. Jan 2020, 09:52
Forum: Alle Folgen
Thema: Folge 35: Verschwundene Töchter, leere Herzen und alte Knochen
Antworten: 12
Zugriffe: 8513

Re: Folge 35: Verschwundene Töchter, leere Herzen und alte Knochen

Unterleuten fand ich auch sehr gut, bis auf das Ende, welches ich als sehr gehetzt empfand. Interessant in euerem podcast war für mich, ihr lest immer wieder Bücher von Autoren, die auch im zwanzigsten Buch bei ihrem Schema F bleiben. Das habe ich inzwischen gelassen. Besonders bei Grisham und Folle...
von tdiver
Sa 27. Jul 2019, 10:36
Forum: Alle Folgen
Thema: Folge 25: Die Letzten ihrer Art
Antworten: 14
Zugriffe: 10571

Re: Folge 25: Die Letzten ihrer Art

Ich gehöre zu den (wohl) wenigen Menschen, die nichts mit dem Humor von Douglas Adams anfangen können. Mehrfach habe ich versucht, den Anhalter zu lesen, bin aber stets nach wenigen Seiten gescheitert, weil ich die Gedankengänge nicht als lustig, sondern völlig absurd empfinde. :? Andere schräge SF-...
von tdiver
Do 27. Dez 2018, 12:58
Forum: Alle Folgen
Thema: Folge 10: Übersetzungen
Antworten: 13
Zugriffe: 3538

Re: Folge 10: Übersetzungen

also bei der Herr der Ringe Übersetzung habe ich eine ganz andere Erfahrung als Jochen gemacht. Anfang der 90er habe ich die alte Übersetzung gelesen und war aufgrund der extremen Sperrigkeit abgeschreckt und habe mich nur so durchgequält. Kurz bevor der erste Film rauskam habe ich mir das Buch noch...
von tdiver
Mo 10. Dez 2018, 16:03
Forum: Alle Folgen
Thema: Eure Fragen zum Thema "Übersetzungen"
Antworten: 15
Zugriffe: 3764

Re: Eure Fragen zum Thema "Übersetzungen"

Ist es für einen Übersetzer von Vorteil gleichzeitig Schriftsteller/Buchautor zu sein, oder steigt dadurch die Gefahr dass er das Werk durch seinen eigenen Schreibstil verfälscht?
von tdiver
Do 6. Dez 2018, 11:59
Forum: Der literarische Stammtisch
Thema: Vorschläge
Antworten: 116
Zugriffe: 41275

Re: Vorschläge

Ich hätte einen Vorschlag, der von einem der Klassiker inspiriert wurde, von "Faust" : Oliver Pötzsch "Der Spielmann" erzählt auf spannende Art und Weise, wie das Leben von Johann Georg Faustus (Faust) verlaufen sein könnte