Bonusfolge 21: Lovecraft Country

Hier wird über die aktuelle Folge diskutiert. Und über alle anderen natürlich auch.
Antworten
Benutzeravatar
falko
Beiträge: 431
Registriert: Do 1. Nov 2018, 12:30

Bonusfolge 21: Lovecraft Country

Beitrag von falko » Di 14. Sep 2021, 06:31

Es hat lange gedauert, bis wir mit Matt Ruffs Roman durch waren, und jetzt sind wir selbst durch. So viel dürfen wir vorwegnehmen (und die erste Kapitelmarke verrät es schon), mit diesem Buch sind wir beide überhaupt nicht zurechtgekommen. “Lovecraft Country” ist Ruffs Versuch, die klassische Horrorliteratur nicht nur in Struktur und Form zu imitieren, sondern sie auch noch in eine authentische Historie einzubetten und den soziokulturellen Hintergrund der 50er Jahre in den Südstaaten der USA zu spiegeln.

So kommt dabei etwas heraus, das kein klassischer Roman, sondern eine Novellensammlung ist, ein sehr breites Figurenpersonal bietet und ein Geflecht unterschiedlicher Geschichten webt. HBO fand das sehr ansprechend und hat eine Serie daraus gemacht – für uns war es eine anstrengende Reise. Aber um auch die positiven Aspekte des Buches einordnen zu können, haben wir uns Unterstützung geholt, und ihr hört am Ende der Folge ein paar lobende Worte von Johannes Rüster über das Buch.

Viel Spaß mit der neuen Bonusfolge, die alle Unterstützer*innen nun im Posteingang, im Bonus-Stream und auf der Homepage finden, und vielen Dank für eure Unterstützung!
"I must say I find television very educational. The minute somebody turns it on, I go to the library and read a good book." - Groucho Marx

Antworten