Bonusfolge 41: Gespräch mit Catherine Beck

Hier wird über die aktuelle Folge diskutiert. Und über alle anderen natürlich auch.
Antworten
Benutzeravatar
falko
Beiträge: 452
Registriert: Do 1. Nov 2018, 12:30

Bonusfolge 41: Gespräch mit Catherine Beck

Beitrag von falko »

Vielleicht gibt es Leute, die perfekte Manuskripte einreichen. Sicher gibt es Leute, die empört sind, wenn irgendwer auch nur einen Buchstaben an ihrem perfekten Manuskript ändern möchte. Die Realität der Buchveröffentlichung ist aber, dass Manuskripte ein Lektorat durchlaufen. Oder mehrere. Und da bleibt oft kein Stein aus dem anderen, ja so manches Buch gewinnt dann erst die Qualität, für die es berühmt wird. Lektor*innen sitzen damit ein wenig zwischen den Stühlen. Ein Buch soll gut und marktgerecht werden, und das bitte so schnell wie möglich, aber die künstlerische Integrität gewahrt werden.

Falko hat mit der Lektorin Catherine Beck über dieses Arbeitsfeld geredet. Und George Martin kommt auch vor.

Viel Spaß mit der neuen Bonusfolge (die nun an den üblichen Stellen abrufbar ist) und danke, dass ihr dabei seid!
"I must say I find television very educational. The minute somebody turns it on, I go to the library and read a good book." - Groucho Marx
Antworten