Wir sind auf Steady

Eine Folge produziert Fehler? Der RSS-Feed will nicht? Solche Fragen und Probleme sind hier richtig.
tdiver
Beiträge: 10
Registriert: Do 6. Dez 2018, 11:53

Re: Wir sind auf Steady

Beitrag von tdiver » Mi 21. Okt 2020, 05:29

Jochen hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 17:31
Vorschlag: Wenn wir den nächsten King lesen, liest du ihn mit und hörst dir die Folge an. Und wenn du danach immer noch sagst, bäh, dann übernehme ich den Buchpreis + den evtl. Preis für das Abo diesen Monat (falls keine freie Folge). Fair?
OK :) Deal. Das Buch zahle ich trotzdem selber, bei mir ist eher die Zeit ein Problem. ;-)

Maliko
Beiträge: 2
Registriert: Di 5. Mai 2020, 17:53

Re: Wir sind auf Steady

Beitrag von Maliko » Mi 21. Okt 2020, 07:41

Ich wünsch euch viel Glück bei eurem Steadyprojekt und hoffe dass es so klappt wie ihr es euch vorstellt, nur ist leider bei mir noch ein Abo einfach nicht drin. Ich zahle bereits für StayForever und The Pod (bei letzterem sogar das 10 Euro Abo) und so viel Geld verdiene ich dann auch nicht.

timcbaoth
Beiträge: 17
Registriert: Di 24. Sep 2019, 08:44

Re: Wir sind auf Steady

Beitrag von timcbaoth » Fr 30. Okt 2020, 07:54

Sehr schön, dass man euch nun unterstützen kann. Obwohl ich jetzt, da ich drei Podcasts (Stay Forever, The Pod und euch) für gesamt 25€ pro Monat unterstütze, mein Recht verwirkt habe, meine Frau schief anzuschauen, wenn sie mal wieder eine neue Jacke kauft, obwohl sie schon genug Jacken hat ;)

Benutzeravatar
falko
Beiträge: 212
Registriert: Do 1. Nov 2018, 12:30

Re: Wir sind auf Steady

Beitrag von falko » Fr 30. Okt 2020, 09:26

Ich unterstütze aktuell sechs Podcasts finanziell, und würde ich das mit dem Trickle-Down-Effekt glauben, würde ich damit argumentieren, aber ... :D

Danke an alle. :)

Auch hier noch mal: wer bei uns auf dem Discord-Server ist und dort gern die Rolle als "Backer" haben möchte - einfach mich dort kurz anschreiben.
"I must say I find television very educational. The minute somebody turns it on, I go to the library and read a good book." - Groucho Marx

Antworten