Folge 137: Ihr wollt es dunkler

Hier wird über die aktuelle Folge diskutiert. Und über alle anderen natürlich auch.
Antworten
Benutzeravatar
falko
Beiträge: 573
Registriert: Do 1. Nov 2018, 12:30

Folge 137: Ihr wollt es dunkler

Beitrag von falko »

Es werde Licht! Der Stephen King hat eine neue Sammlung mit 12 frischen Geschichten veröffentlicht: Ihr wollt es dunkler. Und die haben wir direkt gelesen und legen nun jeweils unsere Flop 3 und Top 3 fest. Erst im Gespräch finden wir selbst heraus, wer welche Storys gewählt hat, und das sei schon gesagt: die Listen sind nicht deckungsgleich.

Viel Spaß mit der neuen Folge!

Folge 137: Ihr wollt es dunkler
"I must say I find television very educational. The minute somebody turns it on, I go to the library and read a good book." - Groucho Marx
Skade
Beiträge: 1
Registriert: Sa 22. Jun 2024, 09:58

Re: Folge 137: Ihr wollt es dunkler

Beitrag von Skade »

Ich finde die Titelwahl ja mehr als interessant. “You want it darker” war ja Cohens letztes Album (in der Tat nur wenige Tage vor seinem Tod veröffentlicht). Gerade der (grandiose) Titelsong ist direkt an Gott gerichtet und zwar auf eine gerade aufmüpfige Art, eine Art letzte Ansage, fast Anklage, an den Herrn. Ich hab das Nachwort jetzt nicht gelesen, begründet King die Wahl?

Das macht übrigens den deutschen Titel noch etwas verwirrender, wenn man da wieder den Liedtitel nimmt. “you” bezieht sich hier klar auf Gott, es muss also heißen: “Du willst es dunkler”.
Benutzeravatar
falko
Beiträge: 573
Registriert: Do 1. Nov 2018, 12:30

Re: Folge 137: Ihr wollt es dunkler

Beitrag von falko »

Skade hat geschrieben: Sa 22. Jun 2024, 10:08Ich hab das Nachwort jetzt nicht gelesen, begründet King die Wahl?
Da heißt es am Ende nur:

"PPS: The Leonard Cohen song from which I got the title of this book is “You Want It Darker.” Apologies for changing the verb."
"I must say I find television very educational. The minute somebody turns it on, I go to the library and read a good book." - Groucho Marx
Maxileen
Beiträge: 4
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 19:44

Re: Folge 137: Ihr wollt es dunkler

Beitrag von Maxileen »

Ich habe den Band auf deutsch gelesen und war vor allem verwundert über die Vielzahl an Übersetzern (hier braucht man auch nicht gendern, die sind alle männlich). Es sind insgesamt zehn. Ich weiß nicht, ob einige der Geschichten schon zuvor auf deutsch erschienen sind und deswegen so viele Übersetzer am Werk waren, aber die stark schwankende Qualität der deutschen Texte ist doch recht auffällig. Am negativsten ist mir das bei "Finn" aufgestoßen. Dort lauten die ersten zwei Sätze der Geschichte nämlich: "Finn hatte es von allem Anfang an schwer. Er rutschte aus den Händen einer Hebamme, die Hunderte Babys entbunden hatte, und stieß seinen Geburtstagsschrei aus, als er auf den Boden fiel."

"Von allem Anfang an"? "Geburtstagsschrei"? Da hätte es sicher elegantere Begriffe gegeben.

Die mit Abstand beste Geschichte, "Danny Coughlins böser Traum", ist zum Glück ganz gut ins Deutsche übertragen. Von dieser Novelle war ich geradezu begeistert. Ich würde mich sogar zu der Behauptung hinreißen lassen, dass es sich um die beste King-Geschichte seit "Der Anschlag" handelt. Und die ist schon 13 Jahre alt. Irgendwie hat mich das Thema "Mann wird fälschlich verdächtigt und die folgende Hexenjagd bringt seine ganze berufliche und private Welt aus den Fugen" sehr an den dänischen Film "Die Jagd" erinnert, wo ein Erzieher beschuldigt wird, die Tochter seines besten Freundes missbraucht zu haben. Auch dort weiß der Zuschauende von Anfang an, dass der Protagonist unschuldig ist - wodurch man die ganze Zeit mit ihm mitfiebert und absolut die Wut und die Ohnmacht nachfühlen kann, die er empfindet, weil ihm niemand (nicht mal seine besten Freunde) glaubt, dass er nichts getan hat.

Wahrscheinlich wird mir "Danny Coughlins böser Traum" auch als einzige Geschichte in dem Band nachhaltig in Erinnerung bleiben. Einige weitere sind ganz nett, vor allem "Der Antwortmann", aber gerade die ganz kurzen Erzählungen sind vielfach so belanglos, dass ich eine Woche nach dem Lesen ungestützt nicht mehr sagen könnte, wovon sie überhaupt handelten.

Ich habe übrigens erst die ganz kurzen Geschichten gelesen und mich dann durch die längeren durchgearbeitet. Ich weiß nicht, ob das ein Fehler war, denn so habe ich am Anfang die ganzen Belanglosigkeiten "abgefrühstückt" - aber mir zumindest das Highlight bis ganz zum Schluss aufgehoben.
Benutzeravatar
falko
Beiträge: 573
Registriert: Do 1. Nov 2018, 12:30

Re: Folge 137: Ihr wollt es dunkler

Beitrag von falko »

Maxileen hat geschrieben: Sa 22. Jun 2024, 20:27Ich habe den Band auf deutsch gelesen und war vor allem verwundert über die Vielzahl an Übersetzern (hier braucht man auch nicht gendern, die sind alle männlich). Es sind insgesamt zehn.
Ah, das hatte ich eigentlich noch in der Folge zumindest erwähnen wollen, ist mir durchgerutscht ... war mir auch ins Auge gesprungen.
"I must say I find television very educational. The minute somebody turns it on, I go to the library and read a good book." - Groucho Marx
bluttrinker13
Beiträge: 39
Registriert: Do 27. Aug 2020, 15:08

Re: Folge 137: Ihr wollt es dunkler

Beitrag von bluttrinker13 »

Habe mir das Buch schon gekauft, als Urlaubslektüre. Werde es übernächste Woche lesen. :D

Was meint ihr, lieber bis dahin zum Cast warten? Leichte Spoiler wären eigentlich kein Problem, aber ich frag mal lieber nach, gerade was so die jeweils besten Geschichten angeht.
Benutzeravatar
falko
Beiträge: 573
Registriert: Do 1. Nov 2018, 12:30

Re: Folge 137: Ihr wollt es dunkler

Beitrag von falko »

bluttrinker13 hat geschrieben: Sa 22. Jun 2024, 22:09 Was meint ihr, lieber bis dahin zum Cast warten? Leichte Spoiler wären eigentlich kein Problem, aber ich frag mal lieber nach, gerade was so die jeweils besten Geschichten angeht.
Diesmal sind wir mit Spoilern etwas freimütiger, und unsere Klassfizierung könnte dich beeinflussen ... hören nur auf eigene Gefahr. :D
"I must say I find television very educational. The minute somebody turns it on, I go to the library and read a good book." - Groucho Marx
bluttrinker13
Beiträge: 39
Registriert: Do 27. Aug 2020, 15:08

Re: Folge 137: Ihr wollt es dunkler

Beitrag von bluttrinker13 »

falko hat geschrieben: Sa 22. Jun 2024, 22:28 Diesmal sind wir mit Spoilern etwas freimütiger, und unsere Klassfizierung könnte dich beeinflussen ... hören nur auf eigene Gefahr. :D
Oha, OK aber danke Falko, kein Problem. Ich höre mal an und ziehe mich dann ggf. raus. Nachgehört wird sowieso. :D
bluttrinker13
Beiträge: 39
Registriert: Do 27. Aug 2020, 15:08

Re: Folge 137: Ihr wollt es dunkler

Beitrag von bluttrinker13 »

Puh, ich habe die Hälfte der Geschichten jetzt durch, und finde es ehrlich gesagt ziemlich mittelmäßig. Klar kann King erzählen, der Stil flutscht. Aber Spannung oder Horror kommen bei mir so gar nicht auf, und das waren mal seine Aushängeschilder wenn ich so an Nightmares & Dreamscapes ( Edit: ein Kurzgeschichtenband mit Schwerpunkt auf Horror, inklusive einer sehr geilen Lovecraft-Mythos-Geschichte) zurückdenke, oder die Kurzgeschichte wo jemand ein Auto mit jemandem begraben will. Das war grandios... Das hier ist nett, und langweilig. Und ohne starke Ideen vor allem.

Glaube nicht dass ich das weiterlesen werde. :P
Antworten