Übersetzt von Falko Löffler

Gepflegte Diskussionen über (gute) Bücher und alles, was damit zu tun hat.
Antworten
Haplo
Beiträge: 8
Registriert: Sa 8. Dez 2018, 10:03

Übersetzt von Falko Löffler

Beitrag von Haplo » Mo 15. Jul 2019, 06:38

Als ich für meine Mutter "Der tote Schlüssel" erworben habe, war ich doch etwas überrascht, dass da prominent der Übersetzer auf dem Cover genannt wird. Da ich sonst eigentlich nur Originalausgaben kaufe meine Frage, ob das heute so üblich ist? Als Wertschätzung für Übersetzer natürlich prima.

Benutzeravatar
falko
Beiträge: 107
Registriert: Do 1. Nov 2018, 12:30

Re: Übersetzt von Falko Löffler

Beitrag von falko » Mo 15. Jul 2019, 06:47

Üblich ist es leider nicht, aber amazon publishing macht es so, und das finde ich gut. :D

BTW: Wer Prime-Kunde ist, kann das E-Book gerade gratis lesen. ===Werbung Ende
"Getting older is no problem. You just have to live long enough." - Groucho Marx

Haplo
Beiträge: 8
Registriert: Sa 8. Dez 2018, 10:03

Re: Übersetzt von Falko Löffler

Beitrag von Haplo » Mo 15. Jul 2019, 08:05

Danke für die prompte Antwort!
Apropos Werbung: hat denn der Autor/Übersetzer was davon, wenn jemand das Buch gratis liest? Abgesehen davon, dass vielleicht eine Folgepublikation erworben wird ...

Benutzeravatar
falko
Beiträge: 107
Registriert: Do 1. Nov 2018, 12:30

Re: Übersetzt von Falko Löffler

Beitrag von falko » Mo 15. Jul 2019, 11:23

Haplo hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 08:05
Danke für die prompte Antwort!
Apropos Werbung: hat denn der Autor/Übersetzer was davon, wenn jemand das Buch gratis liest? Abgesehen davon, dass vielleicht eine Folgepublikation erworben wird ...
Das ist vermutlich die strategische Denke dahinter, ja. Es sind ja nicht die allerneuesten Bücher, die bei prime gratis eingestellt werden.

Auch so ein Sonderthema, das ich gern irgendwann behandeln will: Buch-Flatrates bzw. Literaturstreaming.
"Getting older is no problem. You just have to live long enough." - Groucho Marx

Antworten