Vorschläge

Gepflegte Diskussionen über (gute) Bücher und alles, was damit zu tun hat.
fiaskojoke
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23. Jun 2023, 06:55

Re: Vorschläge

Beitrag von fiaskojoke »

moin falko und jochen,

vielen dank für eure arbeit. ich höre den podcast schon ein paar jahre und durfte mich oft von euch zu einem buchkauf inspirieren lassen. darum möchte ich den versuch starten, euch etwas zurück zu geben. ich bin neu hier im forum und habe nach einer kurzen recherche keinen treffer zu "der schockwellenreiter" von john brunner gefunden. solltet ihr das schon besprochen haben, lest einfach nicht weiter.

falls nicht: auf das buch bin ich in einer ard doku über wau holland (CCC urgestein) gestoßen und es hat mich auf verschiedenen ebenen weggeblasen. zum einen ist es die phantasie und weitsicht des autoren. der titel ist m.E. mitte der 70ger jahre erschienen und hat mich in seiner aktualität nachhaltig erschreckt und fasziniert gleichermaßen. dann ist es der stil, der mich die ersten seiten eher abgeschreckt hat, der mich dann aber immer mehr in seinen bann gezogen hat. es ist ganz sicher nicht das beste buch aller zeiten, aber "der schockwellenreiter" ist meines erachtens ein muss, für alle freunde der science fiction. und ich bin bei solchen aussagen eher vorsichtig.

ich gehe irgendwie davon aus, dass ihr das buch kennt und habe zwei bitten: wenn ihr es schon besprochen habt, sagt mir gerne, in welcher folge. und wenn ihr euch eventuell dazu schon ausgetauscht habt und es nicht besprechen wollt, teilt mir doch bitte eure gründe mit. vielleicht ist mein blick auf das buch ja auch total eindimensional.

euch einen schönen tag und beste grüße
jochen

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Schockwellenreiter
Zuletzt geändert von fiaskojoke am Fr 23. Jun 2023, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
falko
Beiträge: 556
Registriert: Do 1. Nov 2018, 12:30

Re: Vorschläge

Beitrag von falko »

John Brunner hab ich schon lange auf meiner persönlichen Liste. Sein "Schafe blicken auf", "Morgenwelt" und auch der "Schockwellenreiter" fand ich ziemlich faszinierend - damals. Ich glaube mich zu erinnern, dass ich ein paar Worte zu ihm verloren habe, vielleicht im Kontext von "Biokrieg" (Bonusfolge 26) und Climate Fiction allgemein. Wäre sicher noch mal einen Blick wert.
"I must say I find television very educational. The minute somebody turns it on, I go to the library and read a good book." - Groucho Marx
fiaskojoke
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23. Jun 2023, 06:55

Re: Vorschläge

Beitrag von fiaskojoke »

danke für deine antwort. ich suche die entsprechende bonusfolge raus! "schafe blicken auf" wird der nächste titel sein, den ich von brunner lese.

über "den schockwellenreiter" habe ich im netz viel weniger infos gefunden, als erwartet. darum würden mich eure gedanken dazu interessieren. ich glaube, das buch bietet ne menge gesprächspotential.

euch nen schönen sommer und grüße aus hamburg
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 56
Registriert: Di 11. Dez 2018, 12:02
Wohnort: Ettlingen

Re: Vorschläge

Beitrag von Peter »

Brunner war mein erster Lieblingsautor, "Schafe blicken auf" ist mein Favorit von ihm. Morgenwelt und Schockwellenreiter sind aber natürlich ebenso interessant. Da hätte ich auch sehr Lust darauf, etwas davon nochmals zu lesen, falls ihr dazu eine Folge macht.

Zur Anfangszeit von ebay habe ich mir mal alle Romane von ihm mühsam zusammengesucht (es waren über 50). Und als ich sie dann hatte, kam mir dieses Vorhaben ziemlich bescheuert vor, weil darunter auch viel uninteressante Fließbandarbeit war, die ich niemals lesen würde. Also habe ich mir die 10 wichtigsten Werke rausgesucht und den Rest direkt wieder als Paket über ebay verkauft. Jetzt gerade bereue ich das ein wenig :lol:
fiaskojoke
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23. Jun 2023, 06:55

Re: Vorschläge

Beitrag von fiaskojoke »

moin peter, die preise für "der schockewellenreiter" sind im netz jedenfalls teilweise beeindruckend hoch. ich wollte das buch nem kumpel schenken und konnte gestern auf die schnelle kein adäquates angebot finden. keine ahnung, wie das mit den anderen titeln von brunner gerade ist.
bluttrinker13
Beiträge: 35
Registriert: Do 27. Aug 2020, 15:08

Re: Vorschläge

Beitrag von bluttrinker13 »

Für mich, der gerne Horror und Lovecraft Mythos liest, war der Autor John Langan im letzten Jahr eine fulminante Entdeckung gewesen. Tolle Schreibe, extrem anspruchsvolle und vielfältige Kurzgeschichten hat der Mann drauf.

Habe jetzt auch seinen Roman gelesen, The Fisherman, den ich euch gerne empfehlen würde für eine Folge, wo es mal wieder um (tiefgründigen und lovecraftschen) Horror gehen könnte: https://www.amazon.de/Fisherman-John-La ... 1939905214

Grüße & Lob!
Daniel K
Beiträge: 4
Registriert: Di 5. Jul 2022, 12:45

Re: Vorschläge

Beitrag von Daniel K »

Hallo Jochen und Falko!

Es ist unverkennbar wieder Sommer geworden und Horror und SciFi gehen ja immer, aber witterungsbedingt wurde ich auf einen anderen Geschmack gebracht.
Also habe ich mal etwas antiquarisches ins Haus geholt und das passt prima zur Jahreszeit.

Ich habe gelesen:

Insel der Verwegenen
von
Arkady Fiedler

Das Buch ist über bekannte Quellen für unter 10 Euro zu bekommen.
Es stammt aus den 1950er Jahren und enthält daher auch noch Bezeichnungen, die heute nicht mehr gesellschaftsfähig sind.

Aber es ist eine spannende Geschichte.
Es gab Nachfolgewerke (Orinoko und weißer Jaguar).
Und passt gut in eine Sommer / Karibik / Pirates! - Stimmung.

Vielleicht ist es Euch auch mal einen Blick / einen Kommentar / eine Folge wert.

Beste Grüße aus Hannover!
Dateianhänge
shopping.jpeg
shopping.jpeg (100.32 KiB) 1828 mal betrachtet
Benutzeravatar
ABMGW
Beiträge: 74
Registriert: Di 8. Jan 2019, 09:11

Re: Vorschläge

Beitrag von ABMGW »

Sebert hat geschrieben: Sa 29. Apr 2023, 08:38 Achso die ganzen Novellas. Ja, die habe ich schon durch. Prospers Demon zBsp ist Klasse.
Weil ich gerade den Partchett Podcast höre, ich muss, und da der Name von Tom Hold fällt... K J Parker ist ein Synonoym von Tom Hold.

Der hat tatsächlich damals diese Fantasy Parodien geschrieben (und gar keine schlechte meine ich), und vor ein paar Jahren wurde eben bekannt das tom Hold auch als K J Parker schreibt.

Und da möchte ich an dieser Stelle wirklich nachdrücklich auf Prospers Demon hinweißen: Das ist kurz (100 sieten), es ist auf deusch, und es ist hervorragend, und es zweit vielleicht auch das Autoren sich entwicklen können.

Aja, und es ist zu haben für ca 6 euro als Teil der (englischen) Sammlung von Parker "Under my Skin"
Benutzeravatar
tanair
Beiträge: 15
Registriert: Do 7. Apr 2022, 07:03

Re: Vorschläge

Beitrag von tanair »

Vorschlag für den Podcast: ein schon etwas älteres Buch: Der Alchemist von Paulo Coelho
Benutzeravatar
Oliver Naujoks
Beiträge: 107
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 13:43
Wohnort: Zeven

Re: Vorschläge

Beitrag von Oliver Naujoks »

Es geht ja auf Halloween zu. Hier zwei Vorschläge, bei welchen ich die Bücher auch definitiv lesen werde, weil sie sehr spannend klingen:

"A Haunting on the Hill" von Elizabeth Hand
JA, da wagt sich tatsächlich jemand an eine Fortsetzung des Shirley Jackson-Klassikers. Eigentlich ein Grund für große Skepsis, aber Frau Hand ist eigentlich eine große Könnerin, weshalb ich bei der Ankündigung vor ein paar Monaten erstmal hooked war. Jetzt habe ich diese Woche die LOCUS-Rezension von Gary K. Wolfe zu dem Roman gelesen und Gary kommt zu dem Schluss, dass Frau Hand wohl ein hervorragender Roman gelungen ist, der sehr wohl auch eigenständig gut funktioniert. Gleich vorbestellt. Erscheint am 3. Oktober

"Where I End" von Sophie White
Für den Roman hat die irische Autorin den Shirley Jackson Award gewonnen. Das ist dann natürlich noch keine Kauf-Pflicht, aber als ich mich über den Inhalt informieren wollte, stieß ich auf die Opening Lines des Romans: "My mother. At night, my mother creaks. The house creaks along with her..". Das habe ich 5-10 Mal gelesen...und dann das Buch SOFORT gekauft. Inhalt musste ich gar nicht mehr wissen.
Liest: "Dämmerung", Michael Kleeberg // "Blue Giant Supreme 1-11", Shinichi Ishizuka
Spielt: Robocop: Rogue City, Alan Wake, Ape Out (mal wieder, großartig!), Cyberpunk 2077: Phantom Liberty
Antworten